07.05.2021 in Gemeinderatsfraktion von SPD Renningen-Malmsheim

Was wir für Renningen in den diesjährigen Haushaltsberatungen erreicht haben

1. Die Außengastronomie darf in diesem Jahr bis 23 Uhr bzw. 24 Uhr stattfinden. Aus unserer Sicht gerne auch in den Jahren danach. Zudem dürfen die Außenbereiche wieder kostenfrei genutzt und erweitert werden. Das trägt zu einer lebenswerten Stadt bei und ist zumindest ein kleines Entgegenkommen in der aktuell schwierigen Situation. 

2. Jugendgemeinderat Renningen und Stadtseniorenrat werden künftig verstärkt in die Haushaltsberatungen einbezogen, damit die Anliegen der jüngeren und der älteren Generation stärker in den Fokus rücken.

3. Das Sozialministerium fördert Stellen, die vor Ort Präventionsnetzwerke gegen Kinderarmut unterstützen und Hemmschwellen abbauen. Wir halten es für wichtig in diesem Bereich aktiver zu werden, da es auch bei uns viele Kinder gibt, die in Armut leben. Die befristete Stelle würde 21.000€ jährlich kosten - ein für unsere Stadt überschaubarer Betrag. Trotz anfänglicher Widerstände und der verbreiteten Haltung „alles ist gut so wie es ist“ konnten wir als Kompromiss erreichen, dass die Stadt Renningen mit dem in der Sozialarbeit tätigen Verein für Jugendhilfe ins Gespräch geht und der Antrag erneut im Gemeinderat behandelt wird.

Zudem freuen wir uns über den Start eines On-Demand-Busverkehrs in Renningen. Wir hatten dies im letzten Haushalt beantragt. Jetzt ermöglicht ein Modellprojekt, dass zukünftig ein Kleinbus auf Abruf durch Renningen und Malmsheim fährt. Diesen kann jede und jeder anfordern. Wir denken, dass hiermit ein attraktives Mobilitäts-Angebot geschaffen wird, das nah an den persönlichen Bedürfnissen ist und nicht nur an festen Stationen hält. Weitere Informationen folgen, wenn das Projekt startet.

30.03.2021 in Aktuelles

SPD recycelt Plakate

Bei der Entsorgung der Landtagswahlplakate setzt die SPD auf Umweltschutz. „Mir war ein möglichst nachhaltiger Wahlkampf wichtig“, so Hambach. „Oft lässt sich dies aber nicht realisieren, besonders hinsichtlich der Plakatierung“. So habe der SPD-Kandidat versucht die Anzahl der aufgehängten Plakate auf ein notwendiges Minimum zu reduzieren insbesondere hinsichtlich der optischen Vermüllung der Innenstädte.

23.03.2021 in Gemeinderatsfraktion von SPD Renningen-Malmsheim

Jan Hambach, Thomas Mauch, Dennis Metzulat

Die ganze Stadt im Blick. Haushaltsrede & Anträge unserer Gemeinderatsfraktion

Wir haben die ganze Stadt im Blick. Unsere Gemeinderatsfraktion hat gestern in ihrem Statement zum Haushalt klare Prioritäten gesetzt, Sparvorschläge gemacht, aber auch verdeutlicht, dass wir nicht aus dem Blick verlieren dürfen, wohin wir Renningen in 5, 10 oder 15 Jahren entwickeln wollen. Unser Fraktionsvorsitzender Jan Hambach hat in seiner Rede Schwerpunkte gesetzt:

Bezahlbarer Wohnraum ???? Klimaschutz ????Chancengerechtigkeit ???? Unterstützung von Kindern, Familien ????‍????‍????‍???? und unserem Ehrenamt ???????? sowie eine starke Wirtschaft 

#DieGanzeStadtImBlick

18.03.2021 in Aktuelles von SPD KV Böblingen

v.l.n.r.: Jan Hambach, Jasmina Hostert und Florian Wahl.

Florian Wahl ist neuer Landtagsabgeordneter für den Kreis Böblingen

Der SPD-Kreisverband Böblingen freut sich über die Wahl unseres SPD-Kandidaten Florian Wahl zum Landtagsabgeordneten für den Wahlkreis 05. Florian Wahl, der bereits von 2011 bis 2016 die Bürgerinnen und Bürger von Böblingen im Landtag von Baden-Württemberg vertreten hat, hatte 2016 den Wiedereinzug in den Landtag wegen knapp 200 Stimmen verpasst. „Umso größer ist unsere Freude darüber, dass Florian Wahl nach einem engagierten Wahlkampf den Wiedereinzug in den Landtag geschafft hat.“, so Kai Marquardt und weiter „es ist gut, dass der Kreis Böblingen endlich wieder eine sozialdemokratische Vertretung im Landtag von Baden-Württemberg hat“.

16.03.2021 in Kreistagsfraktion von SPD KV Böblingen

Lockdown-Auswirkungen: SPD im Kreistag fragt nach Kindeswohlgefährdungen

Die SPD-Kreistagsfraktion will mit einer Anfrage an die Landkreisverwaltung wissen, inwiefern sich die beiden Lockdwons auf die Anzahl an Kindeswohlgefährdungen auswirken.