27.11.2020 in Topartikel Pressemitteilungen

Metropolexpress nach Stuttgart: Hambach stärkt B.A.U.S. den Rücken

SPD-Kreisrat und Landtagskandidat Jan Hambach stellt sich hinter die Idee anstatt einer zukünftigen S-Bahn zwischen Calw und Feuerbach einen Metropolexpress bis zum Hauptbahnhof (als Ergänzung zum 15-Minuten-Takt der S-Bahn zwischen Weil der Stadt und Stuttgart) fahren zu lassen.

29.11.2020 in Kreistagsfraktion von SPD KV Böblingen

SPD-Kreistagsfraktion: Berufsberatung muss trotz Corona stattfinden

Die Kreistags-SPD will von der Landkreisverwaltung wissen, inwiefern die Berufsberatung an den Schulen des Landkreises trotz den Corona-Beschränken stattfinden kann. Ausgangspunkt sind Medienberichte dieser Woche in denen Schulen kritisieren, dass die Berufsberater der Agentur für Arbeit Dienstreiseverbote hätten und keine ordentliche Berufsberatung stattfinden könne.

20.11.2020 in Aktuelles

Jan Hambach mit der Leiterin der VHS Herrenberg Sabine Käser-Friedrich

Hambach informiert sich bei der VHS

Der SPD-Landtagskandidat Jan Hambach informierte sich in der Volkshochschule Herrenberg über die wichtige Arbeit der Bildungseinrichtung. „Gerade in Zeiten von alternativen Fakten, online kursierenden Fake-News und einer zunehmenden Komplexität sind die örtlichen Volkshochschulen eine extrem wichtige Institution“ so Hambach. Mit der Leiterin der VHS Herrenberg Frau Sabine Käser-Friedrich sprach er auch darüber, wie Menschen erreicht werden können, die die VHS-Bildungsangebote normalerweise nicht in Anspruch nehmen. Ein Ansatzpunkt wäre hier aus Sicht des Renninger Stadt- und Kreisrates eine Kooperation mit den Berufsschulen. Auch für das oft beschworene Thema des lebenslangen Lernens sind die Volkshochschulen von großer Bedeutung, etwa bei Sprachen oder im EDV-Bereich.

18.11.2020 in Pressemitteilungen von SPD KV Böblingen

Eine starke Stimme in der Landes SPD

Jasmina Hostert mit 86,47 % zur stellvertretenden Landesvorsitzenden wiedergewählt

Mit dem ersten digitalen Parteitag im Ländle hat die SPD Baden-Württemberg erfolgreich gezeigt wie auch in Zeiten einer globalen Pandemie politische Weichenstellungen getroffen werden können. „Während andere ihre personellen und programmatischen Fragen ein ums andere Mal vertagen haben wir mit einem innovativen Format bewiesen, dass die SPD Baden-Württemberg die Herausforderungen unserer Zeit annimmt und bereit ist klare Antworten zu formulieren.“ so die Kreisvorsitzende der SPD Böblingen Jasmina Hostert, die mit 86,47% nicht nur erneut zur stellvertretende SPD-Landesvorsitzende der SPD Baden-Württemberg gewählt wurde, sondern ihr Ergebnis vom Landesparteitag in Sindelfingen mit 80,1% noch einmal deutlich verbessern konnte. „Ich bin sehr dankbar über den Rückhalt und das Vertrauen, welches mir die Genossinnen und Genossen geschenkt haben. Ich freue mich, weiterhin der Parteispitze anzugehören und die nächsten zwei Jahre die SPD in einem wunderbaren Team mitgestalten zu können.“

Auch der Vorsitzende der Böblinger Gemeinderatsfraktion Florian Wahl wurde bereits im ersten Wahlgang als Mitglied des SPD-Landesvorstands bestätigt. Damit stellt der SPD Kreisverband Böblingen derzeit als einziges 2 Mitglieder des neuen SPD Landesvorstands.

Als Vorsitzender der Landesschiedskommission wurde Dr. Tobias Brenner (Fraktionsvorsitzende der SPD Fraktion im Böblinger Kreistag) wieder gewählt.

Wahlprogramm für die Landtagswahl

Im Zentrum des Parteitags stand jedoch die Verabschiedung des Wahlprogramms für die kommende Landtagswahl am 14. März 2021. Florian Wahl, der sich bei der kommenden Landtagswahl um das Mandat für den Wahlkreis Böblingen bewirbt, betont: „Ich bin froh, dass wir den Bürgerinnen und Bürger mit unserem Wahlprogramm ein klares Angebot machen. Der sozial-ökologische Wandel wird eine gigantische Herausforderung. Corona hat, wie ein Brennglas, gezeigt wo die großen Versäumnisse der vergangenen Jahre liegen. Kaputtgesparte Krankenhäuser, Pflegenotstand, Wohnungsnot und ein immer offensichtlicheres Versagen in der Bildungspolitik.“

13.11.2020 in Kreistagsfraktion von SPD KV Böblingen

SPD-Kreistagsfraktion unterstützt Hospiz in Böblingen

Die SPD-Kreistagsfraktion hat sich mit dem Hospizverein Böblingen-Sindelfingen e.V. getroffen, um sich über die Initiative und den Stand der Planungen zum Bau eines Hospizes zu erkundigen. 
„Uns ist es ein Anliegen, dass der Landkreis die Errichtung eines Hospizes in Böblingen so positiv unterstützend begleitet, wie beim Bau des Hospizes in Leonberg,“ so der Vorsitzende der SPD-Kreistagsfraktion Dr. Tobias Brenner.